Wir beraten Sie gerne:
040 - 570 18 25 70

Druckservice

Zu unserem Service gehört, dass wir uns auch um die Veredelung Ihrer Artikel kümmern. Natürlich halten wir uns da ganz an Ihre Wünsche und Vorgaben. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kenntnisse über die Prozesse zu bekommen und zugleich den Ablauf zu erleichtern, haben wir Ihnen einige Informationen zu den Druckverfahren zusammengestellt.

Veredelung Ablauf Ergebnis/ Vorteile Artikel Achtung/ Nachteile
Siebdruck Durchdruckverfahren- Farbe wird mit einem Rakel auf ein Sein aus Kunsstoffgewebe verteilt und mit Druck durch die Maschen gespresst. Geeignet für unterschiedliche Materialien und Oberflächen. Prädestiniert für große Motive. Ergebnis sehr widerstandsfähig ( gut für Gebrauchsgegenstände). Pantone und Sonderfarben wie Gold & Silber lassen sich mit dem Siebdruck gut realisieren. Artikel mit glatter Oberfläche: Frisbeescheiben, Notizbücher, Lineale aus Kunsstoff oder Baumwolltaschen. Bei dunklem Untergrund muss mit weiß vorgedruckt werden. Nicht geeignet für Farbverläufe und kleinteilige Motive. Geringe Druckgeschwindigkeit
Tampondruck Indirektes Tiefdruckverfahren. Durckmotiv wird auf ein sog. Klischee geätzt. Die durch die Ätzung entstandenen Vertiefungen enthalten die Farbe welche der Tampon aus Silikonkautschuck auf den Bedruckstoff abgibt. Geeignet für Vollton Motive. Unterschiedliche Materialien Möglich. Ideal für mehrdimensionale Objekte und unebene Flächen Typischerweise für Kugelschreiber. Kunststoffbecher, Feuerzeuge, Taschenrechner. Es können nur kleinere Motive realisiert werden. Dünner Farbauftrag
Thermotransfer Punktuelle Hitzeerzeugung. Wo Hitze entsteht schmilzt die Farbe und das Motiv wird übertragen.  Hopchaufgelöste Druckqualität. Hoher Oberflächenglanz.  Das Verfahren eignet sich besonders für textile Werbemittel mit grober Struktur, dreidimensionale Objekte und mehrfarbige Motive. Halbtöne können nur gerastert übertragen werden.
UV Druck Tintenstrahlverfahren. Tinte dringt nicht komplett in das zu bedruckende Material ein sondern legt sich drauf. Tinte wird mit ultraviolettem Licht ausgehärtet Günstig, schnell.  Für strukturierte Materialien wie Holz, Metall, Plexiglas oder PVC geeignet. Verblassen der Farbe ist nahezu ausgeschlossen. Mit dem High Definition UV Druck kommen farbintensive, kleinteilige Motive besonders gut zur Geltung
Offset Indirektes Flachdruckverfahren. Die Farbe wird über einen Gummituchzylinder auf den Bedruckstoff übertragen. Der Offsetdruck ist eine der ältesten Druckverfahren bei dem die Farbe über Druckwalzen auf das Material übertragen wird. Zeitungen sind ein klassische Anwendungsbeispiel. Druckergebnis randscharf und farbbrillant. Eignet sich gut für Halbtöne und Verläufe. Schnell, alle Farben fotorealistisch, für große Mengen, flexible Untergründe Folien/ Kunststoffe, Papier, Flexible Untergründe lohnt sich nur bei hoher Stückzahl, relativ teuer gegenüber Digitaldruck, keine Textilien oder starre Untergründe. 
Thermosublimation Farbwachs wird unter hohen Temperaturen gasförmig gemacht. Die Farbstoffe verdampfen von der Trägerfolie. Tolle Farbbrillianz und die hohe Auflösung des Thermosublimationsdrucks überzeugen. Echte Tonwertabstufungen ohne Rasterung möglich Dieses Verfahren wird etwa für Trikots, Fahnen oder Sitzwürfel verwendet.  Vergleichsweise langsam. Druckbild muss mit transparenter Schutzschicht abgedeckt werden, um Haltbarkeit zu gewährleisten.
Doming Beim Doming wird ein Aufkleber mit einem 2 Komponenten-Epoxidharz versehen. Dieser Harz ist nicht nur kristallklar, sondern schützt auch das Bild darunter und vergrößert das Bild in gewisser Weise. Eine Harzbeschichtung ( Epoxiharz) erzeugt einen 3D Linseneffekt und gibt der Farbe des Logos besondere Tiefe und Leuchtkraft.  3-D look, beständig, günstig, langlebig Mit dieser Art der Veredelung können Sie Artikel wie Kugelschreiber, Powerbanks, Koffer, Tassen oder Mappen besonders machen. benötigt Aussparungen
Lasergravur/ Branding Bei diesem Verfahren wird mittels eines Laserstrahls Text, Logos oder Zeichnungen in die Oberfläche eines Gegenstandes eingraviert. Ein großer Vorteil ist die äußerst exakte und dauerhafte Beschriftung. Diese Methode der Veredelung wird oftmals für Metallkugelschreiber oder Metallmesser angewandt. Ein großer Vorteil ist die äußerst exakte und dauerhafte Beschriftung.  Diese Methode der Veredelung wird oftmals für Metallkugelschreiber oder Metallmesser angewandt. Auch für Holz geeignet. Nur einfarbig. keine Farben darstellbar, keine Farbverläufe, zeitaufwändig.
Ätzung Die Ätzung ist eine preiswerte Alternative zur Lasergravur. Das elektronische Verfahren wird für die Signierung von metallischen Produkten verwendet.  Das Erscheinungsbild hängt von den Legierungen ab und ist meistens dunkel bis grau-schwarz.  Wie auch bei der Lasergravur werden hier überwiegend Metallkugelschreiber oder Metallmesser veredelt.  
Digitaldruck Beim Digitaldruck wird das Logo mit einem Plotter digital auf eine Klebefolie gedruckt und gleichzeitig digital ausgeschnitten. Nachdem die gewünschte Form ausgeschnitten ist, wird das Logo mittels Hitze und Druck aufgebracht. Der digitale Transfer erfolgt in einem hochauflösenden Vollfarbdruckverfahren.  hochauflösend, Fotorealistisch, hochwertig, kostengünstig, schnell Dieses Verfahren eignet sich optimal für Vollfarblogos, welche auf Papierwaren oder glatten Oberflächen wie z.B. Powerbanks, Notizbüchern oder Einkaufswagenchips angebracht werden können. nur in großen Auflagen
Prägung Hier kann zwischen der Blindprägung und der Heißfolienprägung unterschieden werden. Bei der Blindprägung wird durch einen Prägestempel das Motiv in das Werkstück eingepresst. Die Heißfolienprägung ist ein Hochdruckverfahren bei dem eine dünne Folie aus Kunststoff mittels Druck und Wärme aufgebracht wird.  edel, beständig, 3-D Look Die Art der Veredelung kann für metallische Artikel, Kunststoff,  oder Lederwaren angewandt werden. Z.B Schlüsselanhänger keine Farben darstellbar, zeitaufwändig, hohe Werkzeugkosten
Bestickung Durch die Technik der Bestickung kommt Ihr Logo besonders stilvoll zu Geltung. Die Werbeanbringung erfolgt durch das Einsticken in die Produktoberfläche.  besondere Optik, qualitativ hochwertig, langlebig, auch für dunkle Textilien Sowohl glatte (Bekleidung) aber auch unregelmäßige (Hüte, Rucksäcke, Taschen etc.) Oberflächen eignen sich für diese Art der Veredelung. keine Farbverläufe, keine kleinen Konturen darstellbar.
Transferdruck Es handelt sich hierbei um ein indirektes Druckverfahren. Mit Hilfe von Transferpapieren oder –folien wird der Druck bei hoher Temperatur über eine Wärmepresse auf dem Gegenstand angebracht. Auch im Bereich der Werbetextilien wird diese Art der Veredelung häufig verwendet.  Besonders die pflegeleichten Eigenschaften und die Beständigkeit des Drucks weisen in der Werbeanbringung auf Textilien große Vorteile auf. Deckende Farben, Farbverläufe, qualitativ hochwertig, waschbeständig. Textilien kostenintensiv
Siebtransferdruck Per Siebtransferdruck wird das Motiv auf einen Papierbildträger gedruckt und mit Hilfe einer Transferpresse auf den Artikel übertragen. Deckende Farben, günstiger als Transferdruck Textilien und Kunststoffe, bis zu 4 Farben höhere Handlingkosten
Sublimationsdruck Bei einem Sublimationsdruck wird der Farbstoff in das Material des Werbeartikels eingedampft. Keine Oberfläche, direkt im Stoff, kratzbeständig Textilien, Kunststoff, Keramik, Digitaldruck, alle Farben, Alternative zum Transferdruck zeitaufwändig, hohe Vorkosten
Beflockung Als Flock bezeichnet man kurz geschnittene Fasern bzw. Folien, die auf ein mit Klebstoff beschichtetes Substrat aufgebracht werden. farbbrillianbz, höchste Farbdeckung, langlebig, auch für dunkle Textilien Nahezu alle Materialien, samtig-erhabene Oberflächen keine Farbverläufe, keine kleinen Konturen darstellbar.
Flexodruck Der Flexodruck ist ein vielseitiges und schnelles Druckverfahren bei dem die Farbe über Druckwalzen auf das Material übertragen wird. schnell, alle Farben fotorealistisch, Änderungen des Druckmotivs sind schnell möglich, flexible Untergründe Folien, Kunststoffe, Papier/ Pappe, flexible Untergründe geringe Deckkraft, leicht unscharfes Druckbild möglich
Zuletzt angesehen